Nützliche Reiseinformationen

gut informiert lässt sich entspannter reisen

Nützliche Reiseinformationen header image 2

Durch Streiks drohen in den kommenden Wochen Flugausfälle und Flugverspätungen im europäischen Flugverkehr

Februar 24th, 2010 · No Comments · Reiseinformationen

Nachdem sich der Flugverkehr in Deutschland weitesgehend wieder normalisiert, weil die Pilotengewerkschaft „Vereinigung Cockpit“ und die Lufthansa auf richtlichen Vorschlag die Tarifverhandlungen wieder aufgenommen haben und die Piloten den Streik zumindest vorläufig beendeten, drohen in den kommenden Wochen europaweit weitere erhebliche Störungen im Flugverkehr. Wegen folgenden angekündigten bzw. schon begonnen Arbeitsniederlegungen von verschiedenen Berufsgruppen kann es zu massiven Flugverspätungen und Flugausfälle im europäischen Flugverkehr kommen:

  1. Frankreich: Durch einen am Dienstag begonnen Streik der Fluglotsen kommt es zu zahlreichen Flugausfälle und massiven Flugverspätungen an den großen Pariser Flughäfen Charles de Gaulle und Orly. Die französische Linienfluggesellschaft Air France will aufgrund dieses Streikes die Hälfte aller europäischen Flugverbindungen streichen. Die französischen Fluglotsen wollen bis zum Wochenende streiken.1
  2. Griechenland: Durch einen Streik der Fluglotsen fallen am heutigen Mittwoch sämtliche Flüge von und nach Griechenland aus .2
  3. Kroatien: Das Bodenpersonal und die Flugbegleiter der kroatischen Fluggesellschaft „Croatia Airlines“ haben für am Freitag, den 26.02.2010, einen ganztägigen Streik angekündigt.2
  4. Großbritannien: 81 Prozent der Flugbegleiter von British Airways haben für einen Streik abgestimmt, am Donnerstag will die Gewerkschaft bekanntgeben wann dieser Streik stattfinden soll.2
  5. Österreich: Mit nahezu den gleichen Forderungen wie ihre deutschen Kollegen, drohen die Piloten der Austrian Airlines (AUA) mit Arbeitsniederlegungen, sollten sie von „AUA“ keine Arbeitsplatzgarantie bekommen.2
  6. Deutschland: Die 16.000 Flugbegleiter der Lufthansa drohen in den kommenden Wochen mit Warnstreiks, sollte sich das Unternehmen nicht an die im Januar getroffen Tarifverhandlungen halten. Des Weiteren ist natürlich der Tarifkonflikt zwischen den Piloten und der Lufthansa noch nicht gelöst und es könnte auch von Seiten der Piloten zu neuen Arbeitsniederlegungen kommen.2
Quellen:
1
www.nzz.ch, -> Nachrichten -> Wissenschaft: „Streik behindert Flugverkehr in Frankreich„, 24.02.2010
2 www.tt.com, -> Nachrichten -> Wirtschaft -> International: „Luftfahrtbranche in Aufruhr: Streikwelle rollt durch Europa„, 23.02.2010

  • Informationen über die Rechte der Flugpassagiere bei einem Flugausfall oder einer Flugverspätung mehr…
  • Preisvergleich von Linien- und Billigflüge bei opodo
  • Preisvergleich von Linien- und Billigfluggesellschaften bei expedia

Tags: ········

No Comments so far ↓

There are no comments yet...Kick things off by filling out the form below.

Leave a Comment

You must log in to post a comment.