Nützliche Reiseinformationen

gut informiert lässt sich entspannter reisen

Nützliche Reiseinformationen header image 2

Zur Sommersaison 2012 haben viele deutsche Reiseveranstalter ihre Hotelkontingente in der Türkei kräftig aufgestockt

Dezember 8th, 2011 · No Comments · Reiseinformationen

Anzeige:
Opodo.de - und die Reise beginnt
Die großen deutschen Reiseveranstalter haben in den aktuellen Reisekataloge für die kommende Sommersaison 2012 ihre Hotelkontingente in den türkischen Ferienregionen zum Teil kräftig aufgestockt. So finden sich beispielsweise in den Reisekataloge von Thomas Cook / Neckermann allein in dem türkischen Badeort Antalya 182 Hotels, die meistens als All-inklusive-Pauschalreise gebucht werden können, das sind 28 mehr als in der Vorsaison.
Alltours baut seine Türkeiangebote von 209 auf 231 Hotels aus und bietet erstmals Pauschalreisen nach Cesme an der türkischen Ägäisküste an. ITS, eine Reisemarke der Rewe-Gruppe, hat sogar erstmalig einen eigenen Türkeikatalog mit 122 Hotels veröffentlicht.
Dieser Türkei-Reiseboom ist zum einen mit den immernoch unsicheren politischen Lagen in Tunesien, Ägypten und Griechenland zu begründen, andererseits ist die Türkei, im Gegensatz zu Griechenland, ein klassisches All-inklusive-Reiseland mit dem weltweit größten Anteil an All-inklusive-Hotelangebote. Weil die Kostenkontrolle durch eine All-inklusive-Pauschalreise den deutschen Urlaubern immer wichtiger ist, sind z.B. bei der TUI bei 95 Prozent, der in der Türkei angebotenen Hotelzimmer, All-inklusive-Leistungen enthalten.
Der zum Teil massive Ausbau der Hotelangebote in der Türkei wird nach Ansicht mancher Reiseexperten auch nicht durch überdurchschnittliche Preiserhöhungen von manchen Reiseveranstalter gebremst. So sind die Preise für einen Türkeiurlaub bei Thomas Cook / Neckermann um durchschnittlich vier Prozent gestiegen, Alltours hat die Preise im Schnitt um 3,5 Prozent erhöht und bei TUI sind Pauschalreisen in die Türkei 2,5 Prozent teuerer als in der Vorsaison.
Einige Reiseexperte warnen allerdings vor den negativen Folgen dieses Aufschwungs, denn dieser anahltende Bauboom von neuen Hotels in der Türkei beschränkt sich fast ausschließlich auf die landschaftlich “noch” attraktive Touristenregionen an der türkischen Ägäisküste und der Türkischen Riviera. Denn in manchen Gebieten leidet die Urlaubsqualität schon jetzt durch unasehnliche Bettenbunker doch sehr stark.
Quelle: spiegel.de -> Reise -> Fernweh -> Reiseveranstalter: “Sommerurlaub 2012 – Veranstalter setzen auf Türkei-Reiseboom“, 06.12.2011
weitere nützliche Reiseinformationen zur optimalen Urlaubsplanung:

Tags: ·······

No Comments so far ↓

Like gas stations in rural Texas after 10 pm, comments are closed.