Nützliche Reiseinformationen

gut informiert lässt sich entspannter reisen

Nützliche Reiseinformationen header image 2

Mehrere Badestrände in Südspanien wegen Quallenplage gesperrt

Juli 12th, 2012 · No Comments · Reiseinformationen, Reisewarnungen

Anzeige:

Von der alljährlichen in den Sommermonaten auftretenden Quallenplage, insbesondere an Küstenregionen des westlichen Mittelmeers, sind bisher einige Badestrände an der Costa del Sol in Südspanien betroffen.
Wegen dieser Quallenplage mussten sich in vergangenen Tagen schon mehr als 2000 Menschen in ärztliche Behandlung geben, weil sie mit den giftigen Quallen in Kontakt geraten waren. Vor allem die Badestrände in und um der Provinzhauptstadt Málaga sind zur Zeit von dieser Quallenplage betroffen und einige Badestrände mussten sogar gesperrt werden. Als besonders heimtückisch erweisen sich wie in jedem Jahr die sogenannten Feuerquallen (Pelagia noctiluca). Diese Quallenart ist oftmals nur nur wenige Zentimeter groß und sind somit nur schwer sichtbar, zudem bereitet ihr Nesselgift besonders starke Schmerzen.
Im Falle eines Kontakt mit einer giftigen Qualle wird als erste Behandlungsmaßnahme geraten, die betroffenen Hautstellen mit Salzwasser abzuspülen (kein Süßwasser z.B. Mineralwasser verwenden und nicht über die betroffnen Hautstellen reiben).

Quelle: www.spiegel.de -> Reise -> Aktuell: “Spanien: Tausende Urlauber von Quallenplage betroffen“, 10.07.2012

Tags: ·······

No Comments so far ↓

Like gas stations in rural Texas after 10 pm, comments are closed.