Anzeige


Reiserecht rund um das Hotelzimmer bzw. Ferienwohnung

Schadensersatz wegen verdorbenem Hotelessen: Urlauber sind in der Beweispflicht
Auch Kinder ab 5 Jahre haben Schadensersatzansprüche wegen entgangener Urlaubsfreude
Reisepreisminderung weil im Hotel der Meerblick fehlte
Eine Kleiderordnung in einem Hotel ist kein Reisemangel
Urlauber sind nicht verpflichtet, das Inventar eines Hotelzimmers oder Ferienwohnung zu kontrollieren
Reiserecht gilt auch bei Buchung einer Ferienwohnung
Eine defekte Klimaanlage im Speisesaal berechtigt zur Reisepreisminderung
Bei schlechten Hotelbewertungen drohen Abmahnungen durch einen Anwalt
Kein Schadenserstatz, wenn bei einer mangelhaftem Unterkunft die vom Reiseveranstalter angebotene Eratzunterkunft ohne Grund abgelehnt wird.
Kein Schadensersatz, wenn im Reisekatalog nicht auf eine deutschsprechende Kinderbetreuung hingewiesen wurde
Für alltägliche Unfälle im Hotel kann kein Schadensersatz gefordert werden
Ersatzanspruch bei Hotelüberbuchung
Hotel überbucht und keine Ersatzunterkunft
Hotelbewertungen aus dem Internet sind als Beweismittel vor Gericht nicht geeignet
Reisepreisminderung weil das Hotelzimmer trotz Katalogbeschreibung keinen Balkon hat
Reisepreisminderung wegen defekter Klimaanlage
Besser ein WC als eine Toilette
Reisepreisminderung wenn der Reiseveranstalter ein Hostel als Hotel anbietet
Für hoteleigenen Gepäckservice haftet nicht der Reiseveranstalter
4 Stunden auf den Zimmerschlüssel gewartet ist kein Reisemangel
15 Prozent vom Preis zurück, wenn das Hotel eine "Baustelle" ist
Ein "strandnahes" Hotel darf höchstens 300 m vom Strand liegen
Mindestgröße eines Doppelzimmers
Reisemangel bei schnarchenden Mitreisenden
Schlafzimmer ohne Fenster
Irreführende Hotelsterne
Ferienwohnung im Lawinengebiet
Doppelzimmer statt Appartement, und im falschen Ort
Hotelzimmer: Fotos im Katalog müssen stimmen
Diebstahl aus Hotelsafe
Urlaub in einem idyllischen Hotel mit Blick auf eine Tankstelle
Ist eine Badewanne ohne Rutschmatte ein Reisemangel?
Kurzfristige Bereitstellung einer Ersatz-Unterkunft
Taschenkontrollen nach Verlassen des Speisesaals, in einem Hotel der Mittelklasse, sind Reisemangel.
Hotel an einer stark befahrenen Autobahn
Fehlende Kinderbetreuung
Reisepreisminderung wenn die gebuchte Kinderbetreuung vor Ort ausfällt
Berechtigen alkoholisierte und pöbelnde Hotelgäste bei einer All-inklusive Reise zur Preisminderung?
Ein Hotel mit überwiegend pflegebedürftige Gästen ist kein minderungsrelevanter Reisemangel
Darf der Zwergpudel in den Speisesaal
Wie vielfältig muß die Verpflegung bei Halbpension in einem einfachen Hotel sein
Ferienhaus mit Mängel
Der Lawinenunfall im Jamtal / Österreich am 28.12.1999
Juristische Textsammlungen zu dem Unfall und den nachfolgenden Prozessen -> klick hier

Mit dem Auto auf Reisen- die Rechtslage

Verkehrsverstöße im Ausland:

  • Belgien, Frankreich, Griechenland, Italien, Niederlande, Portugal, Schweiz, Spanien

Reiseversicherung & Reisegepäck

Diebstahl im Schlafwagen

weitere nützliche Reiseinformationen

Autobahngebühren in Europa
Zollbestimmungen der EU und weltweit
Wissenswerte zu Reiseversicherungen
Reisenews aus der Reisebranche
Flugziele der Fluggesellschaften
Verhaltensregeln im Ausland
Mindestzeiten zur Grundimunisierung von Reiseschutzimpfungen
Verkehrsanbindung ausgesuchter Flughäfen


Anzeige: Hotel online buchen mit dem
Hotelreservierungsystem von venere
Hotels weltweit

Reiserecht zum Thema Pauschalreise und Flugreise

Gerichtsurteil zu Flugverspätung: Der Zeitpunkt wann die Flugzeugtür geöffnet wird ist entscheidend
Im Falle einer Falschberatung durch ein Reisebüro ist der Kunde in der Nachweispflicht
Flugpassagiere haben Schadensersatzansprüche, wenn der Anschlußflug wegen Probleme bei der Gepäckverladung verpasst wird
Keine Entschädigung für Flugpassagiere bei einem verspäteten Anschlußflug außerhalb der EU
BGH-Urteil: Ein Sicherungsschein gilt auch wenn eine Pauschalreise von einem insolventen Reiseveranstalter abgesagt wurde
Im Todesfall muss eine gebuchte Reise von den Erben bezahlt werden
Anspruch auf Schadensersatz und kostenlose Stornierung, wenn das Ersatzhotel zu weit weg vom gebuchten Hotel liegt
Eine stark verspätete Ankunft im Hotel berechtigt zur Reisepreisminderung bei einer Pauschalreise
Fluggastrecht: Entschädigung auch bei Flugverspätung wegen abgebrochenem Start
Ein Hitlergruß von Animateuren in einem Hotel berechtigt zur Reisepreisminderung
Reisepreisminderung und Schadensersatzansprüche wenn bei einer All-Inklusive-Reise kein Mittagessen angeboten wird
Ein fehlerhafter Reisepreis ist für einen Reiseveranstalter nicht immer bindend
Wegen fehlender Kreditkarte darf eine Fluggesellschaft den Flug nicht verweigern
Antragsformulare zur Rückerstattung von erstattungspflichtigen Fluggebühren dürfen nicht zu lang und lästig sein
Die Katalogpreise von Flugpauschalreisen müssen nicht alle Flugzuschläge enthalten
Ein Reisebüro ist verpflichtet vor einer Buchung über die Stornomöglichkeiten aufzuklären
Eine Fluggesellschaft darf nicht ohne Vorankündigung einen Flug stornieren
Ein Rechtsstreit muss nicht am Gericht des Firmensitzes der Fluggesellschaft ausgetragen werden
Wenn der Reiseveranstalter die Flugzeiten, den Flugstreckenverlauf oder die Fluggesellschaft einer gebuchten Reise ändert...
Reisepreisminderung, wenn der Rückflug bei einer Pauschalreise um mehrere Stunden vorgezogen wird
Namensänderungen bei Pauschalreisen sind zulässig
Eine große Flugverspätung bei einer Pauschalreise berechtigt nicht zum Reiserücktritt
Bei einer langen Flugverspätung kann ein Anspruch zur Erstattung der Taxikosten für die Hin- und Rückfahrt bestehen
Bei einer holprigen Landung besteht kein Anspruch auf Schmerzensgeld
Bei Stornierung eines Fluges müssen die im Ticketpreis enthaltenen Steuern und Gebühren erstattet werden
Keine Kostenerstattung, wenn bei einer Online-Buchung versehentlich das falsche Flugziel gebucht wurde
Wird der Anschlußflug verpasst, stehen dem Fluggast keine Entschädigungszahlung zu
Entschädigungszahlungen wenn der Anschlußflug wegen Verspätung des Zubringerfluges verpasst wird
Wird der Anschlußflug wegen verspätetem Zubringerflug verpasst, sind die Airlines verpflichtet die Fluggäste nach der Fluggastrechteverordnung zu entschädigen
Entschädigung bei Überbuchung, Annulierung oder Verspätung eines Fluges
Die Fluggesellschaften sind auch bei einem Flugausfall wegen technischen Defektes zur Entschädigungszahlung verpflichtet
Bei Flugausfälle wegen Streik muß die Fluggesellschaft keine Entschädigung zahlen
Flugpassagiere haben keine Schadensersatzansprüche bei Flugannullierung wegen Streiks der Mitarbeiter einer Fluggesellschaft
Flugzeiten bei einem Charterflug rückbestätigen lassen
Keine Entschädigung für verpassten Flug wegen Zugverspätung
BGH verurteilt den Reiseveranstalter zu Schadensersatz weil der Flug wegen Zugverspätung verpasst wurde
Eigenständige Buchung eines Rückfluges bei einer Pauschalreise, wird nicht erstattet
Im Falle einer Reise-Thrombose nach einem Langstreckenflug steht kein Schmerzensgeld zu
Cross Ticketing ist nicht erlaubt: Die Lufthansa darf das absichtliche Verfallenlassen einer Teilstrecke verbieten
Entschädigung bei Flug-Überbuchung
Flugreise mit veralteter Maschine
Angst kein Grund um Rücktritt
Busfahrt statt Flug kein Reisemangel
Flugticket verloren - was nun?
Flugreise mit einer ausländischen Fluggesellschaft, anstatt mit der gebuchten innländischen
Abflugzeiten bei einem Charterflug
Falsche Informationen der Fluggesellschaft - der Reiseveranstalter haftet.
Änderung der Rückflug-Reisestrecke
Gericht untersagt der Lufthansa "Miles & More"-Prämien
Keinen Anspruch auf einen Babykorb bei einer Flugreise
Änderung des Abflugsortes berechtigt zur Kündigung des Reisevertrages
Airlinekürzel reicht zur Kennzeichnung eines Fluges aus
Schnarchende Fluggäste sind kein Reisemangel
Ein Pilot kann einem Flugpassagier mit starkem Schweißgeruch den Mitflug verweigen
Keine Erstattung der Fahrtkosten bei einem verspäteten Charterflug

Reiserecht und Schiffsreisen

Die Fahrgastrechte bei Verspätung oder Annullierung eines Passagierschiffes
Reisepreisminderung wenn der geplante Landgang bei einer Kreuzfahrt ausfällt

Reiserecht allgemein zu Reisemängel

Bei einem Skiunfall trägt der von hinten kommende Skifahrer die Schuld
(sellpage.de übernimmt für in dieser Sammlung aufgeführten Gerichtsurteile keine Gewähr über die juristisch korrekte Wiedergabe)
zurück nach oben

 

.

Home | Reiseempfehlungen | Fernreisen | Autofähren | online Shop | Impressum


© sellpage.de, 1998-2014
letzte Aktualisierung: 16 September, 2014
41061 Mönchengladbach Lambertsstr. 9
E-Mail: info@sellpage.de

Anzeige

sellpage.de