Anzeige

aktuelle Reisenachrichten aus der Reisebranche

Reisenews feed
weitere Infos zu diesem Service bitte hier klicken
Artikel vom 20.04.2010
Der Flugbetrieb in Europa ist aufgrund der Aschewolke immer noch erheblich gestört
Nach Angaben der europäischen Flugsicherheitsagentur Eurocontrol (European Organisation for the Safety of Air Navigation) könnte im zivilen europäischen Flugverkehr wieder Schritt für Schritt der normale Flugverkehr aufgenommen werden. Allerdings wird es wohl noch einige Tage dauern bis jede Fluggesellschaft wieder völlig planmäßig fliegen kann, denn z.Z. dürfen einige Fluggesellschaften nur mit Sondergenehmigung fliegen und manche Charterfluggesellschaft unterliegt immer noch einem Flugverbot. Fluggesellschaften, die mit Sondergenehmigung fliegen dürfen, nutzen allerdings ihre vorhandenen Kapazitäten in erster Linie dafür, den Rückflug ihrer gestrandeten Fluggäste durchzuführen, von einem planmäßigen Flugbetrieb sind Lufthansa und Co also noch weit entfernt. Des weiteren wird von einigen Meteorologen schon vor einer neuen Aschenwolke durch eine verstärkte Aktivität des Vulkans Eyjafjallajökull auf Island gewarnt und so bleibt der Luftraum über große Teile der Nordsee und Großbritannien auch weiterhin gesperrt.
Für Fluggäste und Pauschaltouristen, deren gebuchte Flugreise in den kommenden Tagen startet, ergibt sich dadurch eine im höchsten Maßen unübersichtliche Situation, d.h. einige Fluggäste können voraussichtlich ihre Flugreise mit mehr oder weniger Verspätung planmäßig starten, allerdings werden auch weiterhin viele Flüge in dieser Woche ausfallen.
Weil Flugpassagiere im Falle einer allgemein bekannten Naturkatastrophe verpflichtet sind, sich bei dem jeweiligen Reiseveranstalter bzw. Fluggesellschaft über die aktuelle Situation zu informieren, gilt speziell in der jetzigen Situation für Flugreisende, sich vor der Fahrt zum Flughafen aktuelle Informationen zu besorgen. Leider sind bedauerlicherweise viele wegen des Vulkanausbruches auf Island eingerichteten Hotlines der Reiseveranstalter und Fluggesellschaften hoffnungslos überlastet, oder insbesondere Billigfluggesellschaften stellen solche Informationsdienste erst gar nicht zur Verfügung und der Kunde kann sich nur über eine unverschämt teuere "Servicenummer" der Budgetairline über die aktuelle Situation informieren.
In der nachfolgenden Tabelle finden Sie die Links der Flughäfen, Fluggesellschaften und Reiseveranstalter mit aktuellen Fluginformationen.
I. Reiseveranstalter
ReiseveranstalterServicenummerLink zu aktuellen Reiseinformationen
TUI (mit den Reisemarken TUI, airtours, Magic Life, Robinson, 1-2-FLY und Discount Travel)0511/567-8000aktuelle Reiseinfos von TUI mehr...
Thomas Cook Reisen (mit den Reisemarken Thomas Cook Reisen und Neckermann)06171-65 65 190aktuelle Reiseinfos von Thomas Cook mehr...
Bucher Reisen und Air Marin02132-930 80aktuelle Reiseinfos von Bucher = Thomas Cook mehr...
ITS (mit den Reisemarken ITS, Jahn Reisen, Tjaereborg)02203-42 87 5aktuelle Reiseinfos von ITS mehr...
Alltours 02 03-36 36aktuelle Reiseinfos von Alltours mehr...
L'tur 00800 – 21 21 21 00aktuelle Reiseinfos von L'tur mehr...
FTI (mit den Reisemarken FTI und LAL Sprachreisen)089-2525 1000aktuelle Reiseinfos von FTI mehr...
II. Fluggesellschaften
FluggesellschaftServicenummeraktuelle Info (Stand 19.04.2010)
Air Berlin / LTU00800 / 5 737 8000aktuelle Reiseinfos von Air Berlin mehr...
Lufthansa0800 / 8 50 60 70aktuelle Reiseinfos von Lufthansa mehr...
0180 5 767757aktuelle Reiseinfos von Condor mehr...
TUIfly01805-884400aktuelle Reiseinfos von TUIfly mehr...
Germanwingskeine kostengünstige Servicenummer nur teuere Hotline unter:
0900-19 19 100 (99 ct pro Minute aus dem Festnetz)
aktuelle Reiseinfos von Germanwings mehr...
Ryanairkeine kostengünstige Servicenummer, aktuelle Infos nur unter www.ryanair.com oder über die eine sehr teuere Hotline. aktuelle Reiseinfos von Ryanair mehr...
Air France 0180 5 830 830aktuelle Infos über annullierte Flüge im Internet unter mehr...
Austrian Airlines +43 (0)5 1766 2000aktuelle Infos über annullierte Flüge im Internet unter mehr...
British Airways 01805-266522aktuelle Reiseinfos von British Airways (Infos nur auf englisch) mehr...
Emirates0180 542 5652aktuelle Infos über annullierte Flüge im Internet unter mehr...
Iceland Express 04030 187 420 aktuelle Infos über annullierte Flüge im Internet unter mehr...
KLM0180 5 830 830aktuelle Infos über annullierte Flüge im Internet unter mehr...
Singapore Airlines 069 - 7195200aktuelle Infos über annullierte Flüge im Internet unter mehr...
Spanair 01805 680 681aktuelle Infos über annullierte Flüge im Internet unter mehr...
Swiss 0180 300 03 37 aktuelle Infos über annullierte Flüge im Internet unter mehr...
III. Deutsche Flughäfen: aktuelle Informationen über Flugstörungen wegen der Vulkanasche
  • Die Rechtslage wenn der Flug oder die Reise wegen höherer Gewalt (z.B. wegen eines Vulkanausbruches) ausfällt mehr...
  • Aktuelle Graphiken über die Ausbreitung der Aschewolke über Europa (vom "Rheinische Institut für Umweltforschung" an der Universität zu Köln) , die durch den Ausbruch des Vulkans Eyjafjallajökull auf Island verursacht wird, bitte hier klicken.
weitere nützliche Reiseinformationen zur optimalen Urlaubsplanung:
weitere interessante Reisenachrichten
<
im Internet Nach Reiseinfos unter sellpage.de suchen

© sellpage.de, 1998-2016
41068 Mönchengladbach · Lambertsstr.9
Home | Imprssum | E-Mail
Anzeige

News-Archiv: 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 |
aktuelle Neuigkeiten aus der Reisbranche bitte hier klicken

Aktuelle Informationen der Flughäfen, Fluggesellschaften und Reiseveranstalter über Flugausfälle und Flugverspätungen wegen der Vulkanasche