Reiseinformationen
Reiseinfos-Übersicht
Autobahngebühren in Europa
Fährverbindungen ab Europa
Zollbestimmungen der EU
Handgepäck-Bestimmungen
Reiserecht
Definition von Fachbegriffen auf einer Flugreise

hochwertige Barhockermoderne und bequeme Barhocker Barhocker, Stehtische und Bistrotische
bequemer Esstischstuhlhochwertige Stühle:
Esstischstühle, Freischwinger, Konferenz- u. Veranstaltungsstühle
ergonomischer Schreibtischstuhlbequeme Schreibtischstühle:
Drehstühle, Chefsessel und Schreibtischstühle für Kinder
Edelstahl-Flatscreen-Halterungexklusive TV-Möbel:
TV-Racks, Standfüße für Flachbildschirme, TV-Wand- u. Deckenhalterungen
Design-WandgarderobemoderneGarderobenmöbel:
Wandgarderoben, Garderobenständer, Schuhschränke u. Beistelltische
moderne Büroeinrichtungrobuste und moderne Büromöbel
erweiterbare BüroregaleRegalsysteme: beliebig erweiterbare Büro- und Lagerregale
Prospektständer und InfosäuleProspektständer, Katalogregale und Prospekthalterungen zur Wandmontage
robuste Glasvitrinenhochwertige Vitrinen: Säulenvitrinen, Tischvitrinen etc. für Ladenlokale, Messen und öffentliche Einrichtungen

Informationen zur Rechtsschutzversicherung

Was bezahlt eine Rechtsschutzversicherung:
Bei arbeitsrechtlichen Streitigkeiten, zivilrechtlichen Streitigkeiten (z.B. Probleme mit einem Handwerker, Nachbarschaftsstreitigkeiten etc) und bei Verkehrsangelegenheiten (falls ein Verkehrsrechtschutz in den Leistungen der Versicherung enthalten ist) werden durch eine Rechtsschutzversicherung die Kosten für Anwalt, Gericht und (falls notwendig) für einen Gutachter getragen.

Wann bezahlt eine Rechtsschutzversicherung nicht:
Bei vorsätzlich begangenen Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten (z.B. Parkverstöße im Straßenverkehr) werden durch eine Rechtsschutzversicherung i.d.R. keine Verfahrenskosten getragen. Anwalts- und Gerichtskosten aufgrund einer Scheidung werden ebenfalls nicht von einer Rechtsschutzversicherung bezahlt.
Außerdem lehnen es viele Versicherer ab, Streitigkeiten die im Zuge eines Hausbaues entstehen, mit einem Rechtsschutz abzusichern. Zu diesem Punkt sollten Sie vor Vertragsabschluß dringend die AGBs studieren.

Wer ist versichert:
Natürlich der Versicherungsnehmer, bei Familien der Ehepartner und alle minderjährigen Kinder. Unverheiratete und berufslose Söhne oder Töchter sind bis zum 25. Lebensjahr ebenfalls noch mitversichert.

Beginn des Versicherungsschutzes:
Damit nicht kurz vor einer rechtlichen Streitigkeit eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen werden kann, besteht bei einer Rechtsschutzversicherung in der Regel eine Wartezeit von 3 Monaten, d.h. als Versicherungsnehmer können die Leistungen der Rechtsschutzversicherung erst nach Ablauf dieser Wartezeit in Anspruch genommen werden.

Die Kosten für eine Rechtsschutzversicherung:
Ein kombinierter Familien- und Verkehrsrechtschutz (inkl. Berufsrechtsschutz) kostet ca. 220 Euro im Jahr. Empfohlen wird eine Rechtsschutzversicherung mit Selbstbeteiligung (i.d.R. ca. 150 Euro), wodurch die Versicherungsprämie um 20 Prozent billiger wird.
(Quelle: prisma -Wochenmagazin zur Zeitung, 19/2004, S.8: "Guter Rat wird teurer", 10.05.04)

Lastminute reisen online buchen

 
sellpage.de
© sellpage.de, 1998 - 2022
letzte Aktualisierung: 24.09.2013
[E-Mail] [Impressum]

sellpage.de