Reiseangebote
Home

reiseinformationenreiseinformationenverbraucher-rechtfinanzinformationenHifi-Möbelverbraucherinformationen
Reiseinformationen
Reiseinfos-Übersicht
Autobahngebühren in Europa
Fährverbindungen ab Europa
Zollbestimmungen der EU
Handgepäck-Bestimmungen
Reiserecht
Definition von Fachbegriffen auf einer Flugreise

hochwertige Barhockermoderne und bequeme Barhocker Barhocker, Stehtische und Bistrotische
bequemer Esstischstuhlhochwertige Stühle:
Esstischstühle, Freischwinger, Konferenz- u. Veranstaltungsstühle
ergonomischer Schreibtischstuhlbequeme Schreibtischstühle:
Drehstühle, Chefsessel und Schreibtischstühle für Kinder
Edelstahl-Flatscreen-Halterungexklusive TV-Möbel:
TV-Racks, Standfüße für Flachbildschirme, TV-Wand- u. Deckenhalterungen
Design-WandgarderobemoderneGarderobenmöbel:
Wandgarderoben, Garderobenständer, Schuhschränke u. Beistelltische
moderne Büroeinrichtungrobuste und moderne Büromöbel
erweiterbare BüroregaleRegalsysteme: beliebig erweiterbare Büro- und Lagerregale
Prospektständer und InfosäuleProspektständer, Katalogregale und Prospekthalterungen zur Wandmontage
robuste Glasvitrinenhochwertige Vitrinen: Säulenvitrinen, Tischvitrinen etc. für Ladenlokale, Messen und öffentliche Einrichtungen

Belästigung und Gefährdung durch unerwünschte E-Mails

Die Flut an unerwünschten Werbemails und E-Mails als Virenverteiler wird aus unseren Erfahrungen (wir sind selbst betroffen und werden von unseren Kunden vermehrt um Hilfe gebeten), von Tag zu Tag größer.
Vor allem weil diese kriminellen Machenschaften für Betreiber seriöser Web-Sites mitunter rufschädigende Auswirkungen haben können, wollen wir Sie auf dieser Seite über Spams und Virus-E-Mails informieren.
1.) Virusverteiler
Unzählige E-Mails verbreiten sich täglich im World Wide Web, die als Anhangsdatei einen mehr oder minder gefährlichen Virus enthalten. ( Informationen über die Art und Weise wie sich Computerviren (Würmer) ausbreiten, Schutzmaßnahmen gegen Trojaner und eine Liste mit den aktuellen Virenarten, finden Sie unter www.trojaner-info.de
Absenderangabe einer E-Mail:
Leider ist der Sicherheitsstandard im internationalen E-Mailverkehr sehr gering. So ist für mich nicht verständlich wie leicht der wahre Versender einer Massenzusendung von dubiosen E-Mails seine Spuren verwischen kann, bzw. wie einfach Virenprogramme sicherheitsrelevante Angaben im Kopfteil einer E-Mail manipulieren können.
Im Kopfteil (Head) einer E-Mail wird z.B. auch festgelegt welche Absenderangaben, dem Empfänger einer E-Mail angegeben wird und diese Angaben können ohne weiteres manipuliert werden, d.h. dort werden sehr häufig existierende E-Mailadressen von unbeteiligten Personen oder Firmen eingetragen.
(Infos hierzu von dem Zentrum für Informations-Verarbeitung der Universität Münster, Belästigungen und Schädigungen durch E-Mails). Das Gefährliche daran ist, dass diese E-Mail vortäuschen von einer bekannten Person oder von einem seriösen Unternehmen zu stammen, dadurch wird dem Empfänger dieser E-Mail suggeriert eine Nachricht mit vertrauenswürdigen Inhalt / Anhangsdatei erhalten zu haben.
Die Betreiber dessen E-Mailadresse für solche Machenschaften missbraucht werden, geraden dadurch nicht selten in Verruf.

2.) Spams - Werbemails
SPAM wurde umgangssprachlich abgeleitet aus Spiced Porc and Ham, (3.) und steht eigentlich für in Dosen gepresstes, verwässertes Schweinefleisch eines US-amerikanischen Herstellers. Weil dieser Dosenfabrikant angeblich als Pioneer für via Internet versandte Massenmails gilt, werden als Spams alle E-Mails bezeichnet, die unverlangt verschickt werden. Diese ärgerliche Werbemails, meistens von Sexanbietern oder Anbietern von Dialern, verursachen im internationalen Mailverkehr Kosten von ca. 10 Mrd. Euro (1.) und der Anteil unerwünschter Werbemail liegt z.Z bei 25 Prozent, bis 2005 wird 40 Prozent des internationalen Mailverkehrs aus Spam, Kettenbriefe und Virenverteiler bestehen (2.).

Infos im Internet:

  • Infos zu Dialern, Computer-Viren und Würmer vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik unter www.bsi.bund.de
  • Begriffserklärung und Hintergründe zu Spams, Junk- und Bulkmail von ARCHmatic-Glossar
  • Studie der Europäischen Union über die Entwicklung des E-Mailverkehrs unter www.europa.eu.int
  • Was sind Dialer und weitere Infos unter www.dialerundrecht.de

Quellen:
1.: spam.trash.net/was.shtml Was ist Spam? von R.Racine
2.: www.e-commerce-magazin.de, Teure Spams, 24.02.03
3.: www.meinwebworker.de, direkt zum Artikel "Spam ist doch nur harmloses Dosenfleisch"

 


Reiseinformationen Reiseinformationen

 
sellpage.de
© sellpage.de, 1998 - 2022
letzte Aktualisierung: 22.10.2014
[E-Mail] [Impressum]