Anzeige
aktuelle Reisenews aus der Reisebranche
Wetterprognosen & Klimadaten weltweit
Reiserecht
Autobahngebühren in Europa
Telefonnummern für den Notfall
Wissenswerte zur Planung der Reisekasse
Verkehrsanbindung ausgesuchter Flughäfen
Ferienzeiten & Brückentage, zur optimalen Urlaubsplanung
Definition der Abkürzungen und engl. Fachbegriffen im Hotel bzw. während einer Hotelbuchung

hochwertige Barhockermoderne und bequeme Barhocker Barhocker, Stehtische und Bistrotische
bequemer Esstischstuhlhochwertige Stühle:
Esstischstühle, Freischwinger, Konferenz- u. Veranstaltungsstühle
ergonomischer Schreibtischstuhlbequeme Schreibtischstühle:
Drehstühle, Chefsessel und Schreibtischstühle für Kinder
Edelstahl-Flatscreen-Halterungexklusive TV-Möbel:
TV-Racks, Standfüße für Flachbildschirme, TV-Wand- u. Deckenhalterungen
moderne Garderobenmöbelmoderne Garderobenmöbel:
Wandgarderoben, Garderobenständer, Schuhschränke u. Beistelltische
moderne Büroeinrichtungrobuste und moderne Büromöbel
erweiterbare BüroregaleRegalsysteme: beliebig erweiterbare Büro- und Lagerregale
Prospektständer und InfosäuleProspektständer, Katalogregale und Prospekthalterungen zur Wandmontage
robuste Glasvitrinenhochwertige Vitrinen: Säulenvitrinen, Tischvitrinen etc. für Ladenlokale, Messen und öffentliche Einrichtungen

Anzeige:
72h-Sale_728x90

Artikel vom 03.02.2011

Ägypten-Krise: Nicht alle Reiseveranstalter bieten eine kostenlose Stornierung von Pauschalreisen nach Ägypten an

Obwohl das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland seit dem 01.02.2011 die Sicherheitshinweise bezüglich von Reisen nach Ägypten verschärft hatte und nun dringend von allen Reisen nach Ägypten abrät, bieten nicht alle Reiseveranstalter eine kostenlose Stornierung von gebuchten Pauschalreisen an, die in den kommenden Wochen in das Land der Pharaonen starten sollten.
Vor allem viele kleinere und mittlere Reiseveranstalter verlangen auch weiterhin von ihren Kunden Stornokosten, falls diese ihren gebuchten Pauschalurlaub nach Ägypten nicht antreten wollen. Aufgrund der undurchsichtigen Lage in Ägypten kann dieses Verhalten als äußerst unverantwortlich angesehen werden und ist nur damit zu begründen, dass die betreffenden Reiseveranstalter angst davor haben pleite zu gehen, wenn sie ihren Kunden 100 Prozent des Reisepreises zurückzahlen müssten. Denn bei einer kurzfristigen Stornierung einer Pauschalreise können Reiseveranstalter rechtlich gesehen 80 bis 85 Prozent des Reisepreises einbehalten.
Im Falle der politischen Unruhen in Ägypten raten Reiserechtsexperten den betroffenen Pauschaltouristen, den Reisevertrag mit einem uneinsichtigen Reiseveranstalter einseitig zu gündigen und sich dabei auf höhere Gewalt zu berufen. Allerdings ist es leider wahrscheinlich, dass einige Reiseveranstalter sich nicht darauf einlassen und die einbehaltenen Stornogebühren nicht zurückzahlen. Diesen Kunden bleibt dann bedauerlicherweise nichts anderes möglich, sich an einen Rechtsanwalt zu wenden und gegebenfalls die einbehaltenen Stornogebühren des Reiseveranstalters vor Gericht einzuklagen.
Dummerweise ist die Rechtslage für Pauschaltouristen, die wegen den politischen Unruhen in Ägypten kostenlos ihre Reisebuchung stornieren wollen, nicht ganz eindeutig, weil das Auswärtige Amt noch keine formale Reisewarnung für Ägypten gegeben hat, denn nur dann besteht für die Kunden eines Reiseveranstalters eindeutig das Recht eine gebuchte Reise kostenlos stornieren zu dürfen. Allerdings sind einige Reiserechtsexperten der Meinung, dass im Falle von Ägypten auch ohne eine formale Reisewarnung des Außenministeriums, für Pauschaltouristen das Recht besteht, eine für die kommenden Wochen gebuchte Pauschalreise nach Ägypten stornofrei gündigen zu können. So besteht zwar z.Z. möglicherweise keine unmittelbare Gefahr für Leib und Leben der Touristen in den ägyptischen Feriengebieten am Roten Meer, was zu einer formalen Reisewarnung des Auswärtigen Amtes führen würde, die Lage in Ägypten sei aber augenscheinlich so unübersichtlich, dass sich von heute auf morgen eine lebensbedrohliche Situation auch für Touristen ergeben kann, die sich nicht in den ägyptischen Metropolen wie z.B. Kairo, Alexandria und Suez aufhalten. Des weiteren kann auch nicht ausgeschlossen werden, dass in Ägypten kurzfristig die Infrastruktur zusammenbricht, wodurch landesweit keine ausreichende Versorgung mit Lebensmittel, Bargeld, Medikamente etc. gewährleistet werden kann, wodurch selbstverständlich kein unbeschwerter Urlaub mehr möglich ist.
Diesen Argumenten könnte sich möglicherweise auch ein Richter anschließen, falls ein Kunde seinen Reiseveranstalter verklagen muss, weil dieser ihm nicht den vollen Reisepreis erstatten will.
Glückerweise zeigen sich allerdings nahezu alle großen deutschen Reiseveranstalter in dieser Frage kulant und verantwortungsbewusster, d.h. sie ermöglichen vorläufig bis Mitte Februar (eventuell auch darüber hinaus, entsprechend der politischen Lage) eine kostenlose Stornierung von Pauschalreisen nach Ägypten und bis Ende Februar können gebuchte Reisen nach Ägypten kostenlos umgebucht werden.

die Rechte von Individualtouristen:

Rechtlich gesehen haben leider auch Individualtouristen, also Touristen die eigenständig einen Flug und Unterkunft gebucht haben, keinen Anspruch darauf, den Flug bzw. die Unterkunft kostenlos stornieren oder umbuchen zu dürfen.
Die großen deutschen Charter- und Linienfluggesellschaften zeigen sich aber auch hier meist eher kulant. So können bei Air Berlin Flüge nach Ägypten, die bis zum 14.02.2011 starten, kostenlos storniert werden und Flüge bis zum 28.02.2011 können kostenlos umgebucht werden.
Bei Condor und TUIfly können Flüge nach Ägypten bis zum 28.02.2011 gebührenfrei umgebucht oder storniert werden.
Bei Lufthansa ist eine kostenlose Stornierung nur dann möglich, wenn der Flug nicht stattfindet, es besteht allerdings die Möglichkeit, gebuchte Flüge nach Ägypten (vorläufig bis zum 15.02.2011), auf ein anderes Flugziel umzubuchen, ohne dass dabei Umbuchungsgebühren erhoben werden.
Quelle: ksta.de (Kölner Stadt-Anzeiger) -> News: "Ägypten-Urlaub: Nicht jede Reise kostenlos stornierbar", 03.02.2011



weitere nützliche Reiseinformationen zur optimalen Urlaubsplanung:




Leser-Votum über die besten Hotels in: Südostasien | Australien und Südpazific | Amerika und Karibik | Afrika | Arabisches Meer und Indischer Ozean | Europa |
World Travel Awards der besten Hotels weltweit
Die besten Flughafen-Hotels / Airport-Hotels weltweitmehr...
Die besten Hotels in Deutschland gewählt durch das Finanzmagazin "Capital":
die besten Hotelketten | die besten Stadthotels | die besten Ferien- und Landhotels |
die besten Wellnesshotels
Hotelempfehlungen von schönen Hotels unter 65 Euro in Deutschland und Europa mehr...


© sellpage.de, 1998-2016
41068 Mönchengladbach · Lambertsstr.9
Home | Impressum | E-Mail
letzte Aktualisierung: 04.02.2011

.
.

.

.

 


News-Archiv: 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 |
aktuelle Neuigkeiten aus der Reisbranche bitte hier klicken

Die Rechte von Ägypten-Urlauber, die ihre Pauschalreise nach Ägypten stornieren wollen. Dürfen Reiseveranstalter Stornogebühren verlangen, wenn die Reise nach Ägypten storniert wird?

sellpage.de