Anzeige

aktuelle Reisenachrichten aus der Reisebranche

Reisenews feed
weitere Infos zu diesem Service bitte hier klicken
Nachricht vom 10.12.2009
Reiserecht gilt auch bei Buchung einer Ferienwohnung Ein Sportverein hatte für seine Mitglieder eine Gruppenunterkunft im Rahmen einer Skireise in die Schweiz gebucht, allerdings kam fünf Monaten nach der Buchung vom Ferienhausvermieter die Mitteilung, dass die gebuchte Unterkunft nicht mehr zur Verfügung stehe. Daraufhin hat der Organisator dieser Skireise eine Ersatzunterkunft zu einem deutlich höheren Preis gebucht und den ersten Ferienhausvermieter, nach über einem Monat, auf Erstattung der Mehrkosten für die Ersatzunterkunft verklagt.
Das Landgericht Münster (AZ: 8 S4/08) wies jedoch die Klage mit der Begründung ab, dass auch bei Buchung einer Gruppenunterkunft in Ferienwohnungen das Reiserecht und nicht das Mietrecht gilt, auch dann, wenn in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vermieters von "Mietbedingungen" die Rede ist.
In dem verhandelten Fall hatte es der Organisator versäumt die vierwöchige Frist einzuhalten, die nach gültigem Reiserecht eingehalten werden muss, um Schadensersatzansprüche geltend machen zu können.
(Westdeutsche Zeitung, Reise S.9: "Reiserecht gilt auch bei der Gruppentour", 05.12.2009)
- weitere ausgesuchte Gerichtsurteile zum Reiserecht bitte hier klicken

weitere interessante Reisenachrichten
<
im Internet Nach Reiseinfos unter sellpage.de suchen

© sellpage.de, 1998-2016
41068 Mönchengladbach · Lambertsstr.9
Home | Imprssum | E-Mail
Anzeige www.lidl-shop.de

News-Archiv: 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 |
aktuelle Neuigkeiten aus der Reisbranche bitte hier klicken

Bei Buchung einer Ferienwohnung gilt das Reiserecht und nicht das Mietrecht


.

Nach gültigem Reiserecht darf eine 4-wöchige Widerspruchsfrist nicht überschritten, um Schadensersatzansprüche gegen den Reiseveranstalter geltend machen zu können

sellpage.de